Seminare

m lehrt

Innerhalb der UMSEMA-Firmengruppe organisiert eine eigenständige Einheit, das Umweltforum, regelmäßig Schulungen und Weiterbildungen zu umweltrelevanten Themen. Sein Seminarangebot richtet sich sowohl an Mitarbeiter, als auch an Kunden. Derzeit im Fokus: Kreislaufwirtschaftsgesetz, Abfall und Recycling sowie die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Anerkannte Dozenten der eigenen Firmengruppe schulen Firmen und Sachverständigenorganisationen in Einsteiger- und Fachkundeseminaren.

Aktuelle Seminare:

Einführung in Kreislaufwirtschaft und Abfallrecht

Nach Abschluss des Seminars beherrschen Sie die wichtigsten Grundlagen zum Thema Abfallentsorgung im Unternehmen. Hauptbestandteile sind die Themen Abfallrecht, Abfallentsorgung, fachgerechter Transport und Umweltschutz.

Sie erhalten einen Überblick über die Gesetze und Verfahren und sind in der Lage, die jeweiligen Schritte zur fachgerechten Entsorgung verschiedener Abfälle durchzuführen: Lagerung, Transportabfertigung, Dokumentation der Entsorgung durch Begleitschein, Übernahmeschein, Registrierung und Nachweisführung.

SEMINARINHALTE – SCHWERPUNKTE:

Einführung in das Abfallrecht

  • Hierarchie der Gesetzgebung
  • Gesetze, Verordnungen

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)

  • Aufbau, Grundsätze und Ziele
  • Verordnungen zum KrWG (Überblick)

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) – Nachweisverfahren im Abfallrecht

  • Abfallschlüsselsystematik nach Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV)
  • Zuordnung von Abfällen nach AVV
  • Einteilung der Abfälle hinsichtlich ihrer Gefährlichkeit
  • Gefährliche Abfälle/nicht gefährliche Abfälle
  • Nachweisverfahren (Vorabkontrolle) gemäß KrWG und Nachweisverordnung
  • Grundverfahren (obligatorisches Verfahren)
  • Fakultatives Nachweisverfahren
  • Privilegiertes Nachweisverfahren
  • Sammelentsorgungsnachweisverfahren
  • Nachweisverfahren (Verbleibskontrolle) gemäß KrWG und Nachweisverordnung (NachwV)
  • Begleitschein
  • Übernahmeschein
  • Sonstige Regelungen zum Nachweis
  • Registerführung

Abfalltransport

  • Beförderungserlaubnispflicht nach KrWG
  • Befreiungen von der Beförderungserlaubnispflicht
  • Entsorgungsfachbetrieb
  • Verantwortlichkeiten und Aufgaben der am Transport beteiligten Personen
  • Begleitpapiere und Kennzeichnung von Fahrzeugen
  • Erlaubnispflicht nach dem Güterkraftverkehrsrecht

Weitere Regelwerke zur Abfallgesetzgebung

  • Altölverordnung (AltölV), Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV), Altholzverordnung (AltholzV)

Anforderungen an die betriebliche Abfall-Sammellogistik

  • Betriebliche Organisation der Abfallentsorgung
  • Weitere zu beachtende Umweltgesetzgebungen (z. B. Wasser-, Chemikalien-, Gefahrstoff-, Gefahrgutrecht)

Mehr erfahren: www.difi-dienstleistungen.de

Fortbildung in Kreislaufwirtschaft und Abfallrecht

Aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse über Änderungen und Neuerungen relevanter Rechtsvorschriften. Sie erlangen eine hohe Rechtssicherheit bei der Anwendung und Umsetzung umweltrelevanter Vorschriften. Sie bekommen wertvolle Hinweise zu geplanten Rechtsvorschriften und ihren Auswirkungen auf die betriebliche Praxis.

Unser Lehrgang vermittelt Ihnen aktuelle Kenntnisse und Rechtsvorschriften. So minimieren Sie erheblich die Haftungsrisiken.

SEMINARINHALTE – SCHWERPUNKTE:

  • Neueste Entwicklungen und Überblick über die Änderungen im Abfallrecht und anderen relevanten Rechtsbereichen
  • KrWG und untergesetzliche Regelwerke sowie sonstige relevante Vorschriften
  • Haftungs- und strafrechtliche Risiken im Entsorgungsbereich
  • Gefährlichkeit von Abfällen, Zuordnung zum Abfallkatalog
  • Nachweisverfahren, Registerführung
  • Anforderungen an den Transport von Abfällen
  • Erfahrungsaustausch für verantwortliche Personen in Entsorgungsbetrieben

Mehr erfahren: www.difi-dienstleistungen.de

EU-DSGVO: Gültig seit 25. Mai 2018

Seit Inkrafttreten der EU-DSGVO herrscht in vielen Betrieben und Unternehmen eine gewisse Ungewissheit, sowie Unsicherheit im Hinblick des Datenschutzes personenbezogener Daten. Die Gesetzestexte sind sehr umfangreich, ausdauernd und meist schwer verständlich.

In diesem Seminar werden Ihnen die Grundlagen, sowie wichtige Themen durch einen langjährig erfahrenen Vollprofi im Datenschutz nähergebracht.

SEMINARINHALTE – SCHWERPUNKTE:

Grundlagen & Grundstruktur

  • Einordnung, Struktur und Umsetzungszeitplan
  • Erweiterte internationale Geltung (Marktortprinzip)
  • Alle neuen Begriffe und Prozesserfordernisse

Beschäftigungsdatengesetz

  • Alle Änderungen im deutschen Beschäftigtendatenschutzrecht
  • Fortbestand von Betriebsvereinbarungen

Datenschutzverordnung & Produktgestaltung

  • Mehr Transparenz- und Informationspflichten
  • Umfangreiche Compliance-Verpflichtungen
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Privacy by Design / Privacy by Default
  • Neufassung des Verfahrensverzeichnisses

Neue Regelungen für Werbung & Profiling

Ergänzend: Die neue ePrivacy-Verordnung

Mehr erfahren: www.documentus-bayern.de

Beratung/Consulting

umweltforum_consulting

Dieses Expertenteam tritt ebenso als Ihr Partner mit individuellen Beratungsleistungen in den Fachgebieten zu Umwelt- und Abfallrecht, wie auch im Fachgebiet Datenschutz auf.

Wir beraten auch zu:

Datenschutz

Zudem bietet die documentus Bayern dem Kunden die Gestellung von externe Datenschutzbeauftragte aus Ihrem eigenen praxiserprobtem Team zur Verfügung.

Mehr erfahren: www.documentus-bayern.de/datenschutz

Umwelttechnik, Umweltrecht, Abfall- / Kreislaufwirtschaft

Mit hohem Sachverstand, langjähriger Erfahrung und hohem Wissen im Umwelt-, Gefahrstoff- und Entsorgungsmanagement beraten und begleiten wir unsere Kunden bei Ihren Maßnahmen und Projekten in diesen Gebieten.

Mehr erfahren: www.difi-dienstleistungen.de/entsorgung